Parkkonzert 2020

Nach vielen Proben war der große Tag nun endlich gekommen. Der Tag unseres Parkkonzertes. Nach dem vielen intensiven Üben waren wir alle schon Feuer und Flamme für unser Konzert.

Bereits früh am Morgen trafen wir uns, um Kekse aufzulegen, die dann zum Kauf beim Konzert angeboten wurden. Um alles Nötige für das Konzert herzurichten, trafen sich dann alle nach dem Mittagessen. An diesem Tag war das Ziel ein perfekter Ablauf, da es das letzte Konzert unserer jetzt ehemaligen Kapellmeisterin Tsai-Ju Lee war, die den Sprung an die Uni in Leipzig geschafft hat. Für sie und unsere Zuhörer wollten wir deswegen das Konzert besonders schön gestalten.

Wie geschmiert verlief das Aufbauen. Jeder Handgriff saß und somit konnten wir unsere Aufbau-Best-Zeit wieder einmal unterbieten.

Das Programm des Parkkonzerts war ganz nach dem Geschmack unsere lieben Herrn Obmann zusammengestellt. Wurden doch ausschließlich unterschiedlichste Jazz-Nummern gespielt, von Swing über Dixie bis hin zu den bekanntesten Jazz-Standards. Das Thema lag auch unserem Moderator, da er einige Urlaubsschmankerln von seinem Amerika-Road-Trip einbauen konnte.

Auch das Wetter spielte uns da wieder in die Karten, nicht zuletzt dank unserem selbsternannten Wettergott Wolfgang😉.

Es war ein wunderbarer Sommerabend. Unsere Stücke und unser eifriger Nachwuchs, die größtenteils kurz vor dem Konzert Leistungsabzeichen abgelegt hatten, begeisterten die Zuschauer. Selbst unsere Tsai-Ju war teilweise überrascht, wie gut alles beim Konzert lief, obwohl wir diese gute Leistung sehr stark ihr zu verdanken haben. Sie spornte uns stets zum Üben an und sorgte für gute Stimmung in den Proben.

Sie selbst meinte, dass es das beste Konzert mit uns gemeinsam war. (Anm. der Redaktion: Das kann von unserer Seite nur bestätigt werden.)

Wir wollen uns als Verein noch einmal bei ihr bedanken, da wir uns unter ihrer Leitung vor allem musikalisch sehr gesteigert haben und wünschen ihr viel Erfolg und Freude auf ihrem weiteren Weg.

Bericht: Jakob Kern mit Ergänzungen von Kathi 28