Marschwertung 2019

Am 25. Mai 2019 hieß es nach einigen Jahren wieder für uns: Die Marschwertung steht wieder vor der Tür.

Nicht nur für Christopher, in seiner neuen Funktion als Stabführer, war dies das erste Mal bei einer Marschwertung, auch einige andere unserer Mitglieder haben dieses Ereignis zum ersten Mal miterlebt.

Am Tag der Wertung war die Nervosität bei einigen größer als bei anderen, umso froher waren wir, dass wir die erste Kapelle an diesem Tag waren und somit die Anspannung schnell nachlassen würde.

Da wir in der Stufe B antraten, war der Ablauf wie folgt: Antreten, Wegmarschieren mit Einschlagen, zwischendurch stehenbleiben und wieder weitermarschieren, Kurve gehen, Marsch abreißen, stehenbleiben und abtreten.

Das hört sich zwar sehr lang an, war jedoch nach gerade einmal zehn Minuten auch schon wieder vorbei und wir konnten uns über kühlen Getränken, die anderen Musikvereine ansehen, bis es etwas zu Essen gab.

27Schließlich wurden die Punkte der Wertung bekanntgegeben, die wir mit etwas mehr als 84 Punkten abschlossen. Ein recht gutes, dennoch ausbaubares Ergebnis.

Damit endete die Marschwertung in Vasoldsberg 2019.

 

Bericht: Andrea und Christopher